Angebote zu "Palliative" (86 Treffer)

Kategorien

Shops

Ohl, C: Case Management in der Palliative Care:...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.05.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Case Management in der Palliative Care: Ansätze der Care Ethik als ethischer Handlungsrahmen, Autor: Ohl, Carolina, Verlag: Diplomica Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 120, Informationen: Paperback, Gewicht: 202 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Ohl, Carolina: Case Management in der ambulante...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.12.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Case Management in der ambulanten Palliative Care, Titelzusatz: Konzeptionelle und inhaltliche Ressourcen, Wirkungen auf Fallebene, Auflage: 5. Auflage von 2012 // 5. Auflage, Autor: Ohl, Carolina, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 116, Gattung: Magisterarbeit, Informationen: Paperback, Gewicht: 180 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Neader RN CHPN CCM, Rhoda: Case Management
17,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.10.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Case Management, Titelzusatz: A Palliative Perspective, Autor: Neader RN CHPN CCM, Rhoda, Verlag: Outskirts Press, Sprache: Englisch, Schlagworte: MEDICAL // Nursing // General, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 92, Informationen: Paperback, Gewicht: 148 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Neader RN CHPN CCM, Rhoda: Case Management
17,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.10.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Case Management, Titelzusatz: A Palliative Perspective, Autor: Neader RN CHPN CCM, Rhoda, Verlag: Outskirts Press, Sprache: Englisch, Schlagworte: MEDICAL // Nursing // General, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 92, Informationen: Paperback, Gewicht: 148 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Case Management in der Palliative Care
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Case Management in der Palliative Care ab 14.99 € als Taschenbuch: Case Manager oder Koordinator? Die Rolle des Case Managements in der ambulanten und stationären Palliativversorgung. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Case Management in der Palliative Care: Ansätze...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der gegenwärtigen Diskussion um Palliative Care und der weltweit angestrebten erweiterten Terminologie und des erweiterten Adressatenkreises soll in diesem Zusammenhang die Wirkungsweise und der Nutzen von Case Management belegt werden. Betroffenenorientierte Palliative Care in einem vielfragmentierten Sozial- und Gesundheitssystem zu ermöglichen, stellt eine der Kernherausforderungen in der Betreuung von Palliativpatienten dar. Ausgehend von der Ottawa Charta wird ein systemischer Blick in die ambulante Palliative Care geworfen, um die Schilderungen von unmittelbarer Fallebene auf organisationale und gesundheitspolitische Rahmenbedingungen rückzubinden. Mit einem besonders sorgenden, empathischen und ganzheitlichen Blick auf die betroffenen Menschen und ihre individuellen Hilfebedürfnisse besteht bei der Autorin der Anspruch eines salutogenesischen, das Kohärenzgefühl stärkende Versorgungsselbstverständnis. Das vorsorgende, präventive Potential von Palliative Care, welches sich in der expliziten Verknüpfung von Palliative Care mit New Public Health und Gesundheitsförderung entfalten wird, soll betont werden Bei der Umsetzung von Case Management bilden Ansätze der Care Ethik für die Autorin den ethischen Handlungsrahmen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Case Management in der Palliative Care: Ansätze...
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

In der gegenwärtigen Diskussion um Palliative Care und der weltweit angestrebten erweiterten Terminologie und des erweiterten Adressatenkreises soll in diesem Zusammenhang die Wirkungsweise und der Nutzen von Case Management belegt werden. Betroffenenorientierte Palliative Care in einem vielfragmentierten Sozial- und Gesundheitssystem zu ermöglichen, stellt eine der Kernherausforderungen in der Betreuung von Palliativpatienten dar. Ausgehend von der Ottawa Charta wird ein systemischer Blick in die ambulante Palliative Care geworfen, um die Schilderungen von unmittelbarer Fallebene auf organisationale und gesundheitspolitische Rahmenbedingungen rückzubinden. Mit einem besonders sorgenden, empathischen und ganzheitlichen Blick auf die betroffenen Menschen und ihre individuellen Hilfebedürfnisse besteht bei der Autorin der Anspruch eines salutogenesischen, das Kohärenzgefühl stärkende Versorgungsselbstverständnis. Das vorsorgende, präventive Potential von Palliative Care, welches sich in der expliziten Verknüpfung von Palliative Care mit New Public Health und Gesundheitsförderung entfalten wird, soll betont werden Bei der Umsetzung von Case Management bilden Ansätze der Care Ethik für die Autorin den ethischen Handlungsrahmen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Case Management in der Palliative Care
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Case Management in der Palliative Care ab 12.99 € als pdf eBook: Case Manager oder Koordinator? Die Rolle des Case Managements in der ambulanten und stationären Palliativversorgung. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Case Management in der ambulanten Palliative Care
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheit - Pflegewissenschaft - Palliative Care, Note: 2,0, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Veranstaltung: Palliative Cae/Organisationsethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie viele andere Industrienationen ist Deutschland mit einem Wandel im Altersaufbau der Bevölkerung konfrontiert. Ein Blick in die Vergangenheit im ersten Teil der Arbeit soll zum Verständnis der gegenwärtigen individuellen und der daraus resultierenden strukturellen Probleme beitragen. Der Anteil älterer Menschen, multimorbider und chronisch Erkrankter nimmt in unserer Gesellschaft zu. Darüber hinaus ist durch die Individualisierung der Gesellschaft eine große Vereinsamung in vielen Bereichen des sozialen Lebens festzustellen. Diese Phänomene führen vor allem im Gesundheitswesen zu veränderten Anforderungen, denn insbesondere Krankheit hat häufig eine Kumulation sozialer Probleme wie Vereinsamung und existenzielle Nöte, für den Einzelnen zur Folge. Aufgrund der hohen Ausdifferenzierung/Sektoralisierung des Gesundheitswesens in Deutschland und der daraus resultierenden Unübersichtlichkeit von Hilfsangeboten ist es besonders für Menschen in der letzten Lebensphase schwer möglich, das für sie passende Hilfsangebot zu finden, und in Anspruch zu nehmen. Insbesondere den tatsächlichen Bedürfnissen von Patienten/Patientinnen mit oftmals komplexen (medizinischen/pflegerischen/sozialen) Problemlagen - multimorbide und chronisch Erkrankte also - steht diese Sektoralisierung diametral entgegen. Nach Wissert (1999) sind mit komplexen Problemlagen Schwierigkeiten gemeint, die sich auf medizinisch/pflegerischer, sozialer und spiritueller Ebene wiederspiegeln und eine methodische Unterstützung erforderlich machen. Entlang dieses Verständnisses, wird diese Arbeit aufzeigen, wie die oben geschilderten Probleme mittels der Methode Case Management auf Fall- und Systemebene methodisch angegangen werden können, ohne die Betroffenen in ihrer Einmaligkeit zu verdrängen und damit zu verletzen. Vermutlich müssen in Ergänzung des bisher entwickelten Unterstützungsrahmens bei überfordernder Komplexität spezielle Verfahrensweisen entwickelt und in bestehende Strukturen implementiert werden. Case Management/Unterstützungsmanagement gilt heute als probater methodischer Lösungsansatz, um gerade diese überschießende Komplexität zu reduzieren und Selbsthilfepotenziale sowie Patientenorientierung zu fördern und in den Mittelpunkt zu stellen. In Anbetracht der weltweit angestrebten erweiterten Terminologie und des erweiterten Adressatenkreises in der gegenwärtigen Diskussion um Palliative Care, werde ich zudem den gesellschaftsbezogenen Aspekt von New Public Health mit einbeziehen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot